Tel 030 32 30 33 83 birgit.klinner@web.de

Körper

Körperarbeit. Frau auf Liege, Handauflegen, Halten
Gehalten-Werden, Nachnähren aus der Bonding-Psychotherapie

Achtsame Berührung und Nachnähren / Halten

Als Einzelsessions biete ich auf der Massageliege Achtsame Berührung an, um tief zu entspannen und entschleunigen. Nachnähren/Gehalten-Werden lädt dich ein, in deinen Körper zu spüren, wo du dir jetzt Berührung wünschst oder ob du dich anlehnen möchtest. Ich arbeite traumasensibel, d.h. besondere Achtsamkeit und psychologische Erfahrung.

Gehalten-Werden/Nachnähren

aus der Bonding-Psychotherapie

Manchmal möchtest du einfach nur gehalten werden wie ein Kind, dich ganz fallenlassen, dich anlehnen und beschützende Wärme tanken. Besonders gut tut Gehalten-Werden bei Trauer, Angst, Stress, Schmerzen, Depression oder Erschöpfung.
Berührung ist für uns Menschen lebenswichtig: Säuglinge, die nicht berührt werden, sterben. Kleine Kinder können ihr Nervensystem bei Panik nicht selbst regulieren – sie brauchen beschützenden Körperkontakt. Auch für Erwachsene ist nährende Berührung wichtig für die psychische Gesundheit; sie ist die Basis für echtes Mitgefühl und erfüllende Sozialkontakte.

Wer als Kind nicht genug berührt und gehalten wurde, kann dies nachholen. Meine Arbeit ist angelehnt an das Nurturing (Nachnähren, Nach-Beeltern, Reparenting) der Bonding-Psychotherapie. Besonders bei Frühstörungen kann diese Arbeit das verlorene Urvertrauen auf körperlicher und emotionaler Ebene langsam wieder aufbauen.

Die Innere-Kind-Arbeit kann ergänzt werden durch Sätze, die du damals so gerne gehört hättest, wie „Ich hab dich so lieb“, „Ich bin immer für dich da“. Sobald du in die Energie deines inneren Kindes eintauchst, weißt du von selbst, wo und wie du berührt werden möchtest. Diese Sätze, mehrmals wiederholt und mit nährender Berührung kombiniert, können tiefe frühe Wunden Stück für Stück heilen und dir Selbstvertrauen, Zuversicht und Lebensfreude zurückgeben.

Hier beschreibe ich, wie ich arbeite (Blogartikel).
Mein Flyer Nachnähren/Gehaltenwerden

Traumasensible Berührung

Auf der einen Seite steht das tiefe Bedürfnis nach Berührung, Entspannen, Loslassen, Schutz und Geborgenheit. Auf der anderen Seite aber auch Angst vor Triggern, unangenehmer Berührung oder Überforderung. Manchmal kommen Menschen in Not, wenn sie tief entspannen, ganz loslassen und wirklich zur Ruhe kommen. Wenn das Schutzschild und die alltägliche Spannung ein kleines Stück weichen dürfen.
Hierfür biete ich einen Raum, den wir gemeinsam behutsam betreten. Wo nichts ohne deine Zustimmung passiert und wo du mit allem da sein darfst, was sich zeigt. Wo du einfühlsam und professionell begleitet wirst.

Eventuell weißt du schon, welcher Teil deines Körpers jetzt Zuwendung und Wärme braucht. Vielleicht eine Stelle, die schmerzt oder die du gerade nicht gut fühlen kannst. Mit meinen Händen gebe ich dorthin Liebe und Wärme, und du magst vielleicht deinen Atem und deine liebevolle Aufmerksamkeit dorthin lenken. Vielleicht kannst du die Emotionen spüren, die dort gespeichert sind und sie in diesem sicheren Raum ein Stück weit loslassen. Oder du wünscht dir eine ganz ruhige Sitzung, bei der ich lange an einer Stelle bleibe, z.B. nur  Füße oder Kopf halte. In die Ruhe dieser Berührung hinein zu spüren kann nährend und intensiv sein – wie eine Meditation.

Tiefenentspannung, Achtsame Berührung

Die besondere Ruhe, mit der ich berühre, führt bei den meisten Menschen zu tiefer körperlicher und seelischer Entspannung. Du liegst bequem bekleidet auf der Massageliege und spürst die Wärme und Energie, die durch meine Hände fließen. Achtsame Berührung trägt dazu bei, dass sich Körper und Nervensystem entspannen. Friede und Langsamkeit können sich in deinen Zellen ausbreiten. Sanfte Massageelemente fließen in die Session ein, entspannen Körper, Geist und Seele.

Hier findest du ein Video meiner Behandlung. Hier dasselbe auf Youtube oder Vimeo.

Wie wichtig ist Berührung?

Berührung ist ein Grundbedürfnis aller Säugetiere. Nicht nur das „Glückshormon“ Oxytocin wird ausgeschüttet, sondern nährende Berührung stärkt auch das Immunsystem, der Stress-Pegel (Kortisol) wird nachweislich gesenkt. Gute Berührung stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl, man fühlt sich wohler, sicherer, eingebunden, beschützt, gestärkt. Wissenschaftlich untersucht hat das der MDR-Film Sind wir alle unterkuschelt? Warum wir mehr Berührung brauchen.

Ich biete auch Workshops für achtsame Berührung an.

Preise

Für Körperbehandlungen

60 Minuten 80 €

Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 030 32 30 33 83.

Termine können bis 48 Stunden vorher kostenfrei abgesagt werden. Danach fallen 30% des Preises an, bei Absage innerhalb von 24 Stunden 80%.